Vergleich der Patientenzahlen 2009 zu 2010

 

 

Patienten 2010 nach Patientengruppen in Prozent

 

 

Patienten 2010 - Aufteilung nach Anzahl je Monat (Gesamtzahl im Kalenderjahr: 103.183 Patienten)

 

 

 

Informationen zur Situation in Afghanistan

  • Seit jeher eines der ärmsten Länder der Welt: Nr. 170 von 174 Ländern 
    in der UN-Statistik.

  • Durch Krieg und Bürgerkrieg weitgehend zerstört, seit 30 Jahren 
    kriegerische Auseinandersetzungen, die andauern.

  • Zusammenbruch der Wirtschaft, Arbeitslosigkeit bis zu 90 %.

  • Jede 4. Frau ist Witwe. 16 von 100 Kindern sterben im 1. Lebensjahr. Durchschnittliche Lebenserwartung: 43 Jahre.

  • 85 % der Bevölkerung sind Analphabeten
    Flucht der fast gesamten geistigen Elite

  • Öffentliche Verwaltung und Regierung waren lange Zeit funktionsunfähig.

  • Unzulängliches Verkehrs- und Kommunikationswesen (Telefon, Post).

  • Das staatliche Gesundheitswesen ist nur bedingt funktionsfähig, 
    kaum medizinisches Personal.

  • Ein Drittel der Bevölkerung, ca. 7 Millionen, ins Ausland geflohen; nur ein kleiner Teil kam bisher zurück.