Kuratorium

Das Kuratorium besteht aus einem Vorsitzenden und mindestens zwei sonstigen Mitgliedern. Die Mehrheit der Kuratoriumsmitglieder dürfen nicht Mitglieder des Vereins sein.

Mitglieder des Vorstands dürfen dem Kuratorium nicht angehören.
Die Aufgabe des Kuratoriums ist die Kontrolle des Vorstands.
Zur Erfüllung seiner Aufgaben ist das Kuratorium berechtigt, alle Geschäftsunterlagen des Vereins zu prüfen. Die Mitglieder des Kuratoriums sind zur vertraulichen Behandlung der in Erfüllung ihrer Aufgaben erlangten Kenntnisse verpflichtet.

Das Kuratorium berät etwaige Beanstandungen mit dem Vorstand und berichtet an die Mitgliederversammlung.

Das Kuratorium tritt mindestens einmal pro Jahr zusammen.
Die Wahl der Mitglieder des Kuratoriums erfolgt durch die Mitgliederversammlung auf die Dauer von drei Jahren.