Projektleiterin Karla Schefter

Frau Karla Schefter, einstige langjährige leitende OP-Schwester der städt. Kliniken in Dortmund, war von Anfang an dabei und leitet das Hopsital-Projekt seit 1993. Sie ist seit 1989 durchschnittlich zweimal pro Jahr vor Ort (Kabul, Chak). Ihr besonderes Augenmerk gilt, neben der medizinischen und humanitären Hilfe für die afghanische Bevölkerung in der Provinz, der Verbesserung der Situation der afghanischen Frauen durch Ausbildung und Beschäftigung.