Infos zum Herunterladen

Info-Brief Herbst 2017

Info-Brief Herbst 2016

 

Aktuelles

Privater Bericht von Karla Schefter
Kabul, September, 2017
















































 

Privater Bericht von Karla Schefter
Kabul, April 2017


(Franz Josef Dorn)


Wie es so ist, liegt man, kommt der Schlaf nicht, da auch die Gedanken an alles, was an Arbeiten ansteht, einen nicht zur Ruhe kommen lassen.

Also als Schlafersatz meine Droge Kaffee.


Freud und Leid wechseln sich ab

Das Leben geht weiter.

Chak

Im Hospital konnte ich im Stationsflur des Frauen- und Kinderhospitals den neuen Tageslichteinlass begutachten. Man hatte dazu ein Spezialglas eingelassen, sodass der Flur wesentlich durch Tageslicht erhellt wird.

Auch aus Steinen,

die einem in den Weg gelegt werden,

z. B. das Chak-e-Wardak-Hospital.

 

 

Privater Bericht von Karla Schefter
Kabul, im Oktober 2015


Mehr lesen

 

Privater Bericht von Karla Schefter
Kabul, April 2015




Mehr lesen

 

 

Kabul, April 2014

Privater Bericht von Karla Schefter





Mehr lesen ...


 

01. 11. 2013

Karla Schefter in eigener Sache

chic@pes.comsats.net.pkPrivater Bericht von Karla Schefter

Mehr lesen ...


 

12. 12. 2012



02. 11.  2012 (aktualisiert)

Basira ist der 1-Millionste Patient