„Weil es um den Menschen geht“

„Das Projekt Chak-e-Wadak-Hospital ist ein Projekt angelehnt an die afghanischen Familien- und Gesellschaftsstruktur, die Akzeptanz ihrer Religion, die Eigenheiten ihrer Tradition. Ein Projekt gemeinsam entwickelt mit den afghanischen Menschen, begleitet und unterstützt durch westlich professionelles Know-How und der Nutzung administrativer Technik. Es zählt der Mensch, egal ob Kämpfer oder Bauernkind.“
Karla Schefter, Projektleiterin des Hospitals